Lektorat

Sie schreiben ein Buch bzw. haben Ihr Manuskript gerade fertig gestellt. Lektorat hilft Ihrem Text, veröffentlichungsreif zu werden - zur Verlagssuche oder als Selfpublisher!

Ich bin selbst Autorin und biete Ihnen sorgfältiges und besonders feinfühliges Feedback zu Ihrem Buch.

Mein Angebot für Ihr Roman-Manuskript:

  • Stilistisches Lektorat
  • und/oder dramaturgisches Lektorat.

Langjährige Expertise in folgenden Genres:

  • Fiction: Thriller, Krimi, Liebesroman, allgemeine Unterhaltung, Frauenroman, Fantasy.
  • Non-Fiction: Sachbuch, (Auto-)Biografien, Memoirs.

Haben Sie bereits ein Buch geschrieben und einen Verlagsvertrag, wird jemand aus dem Verlag Ihr Buch, Ihren Roman lektorieren. Da viele Verlage mit Außenlektoren arbeiten, können Sie mich im Verlag sehr gern als sogenannte Außen-Lektorin vorschlagen! Als Selfpublisher kümmern Sie sich selbst um ein gutes Lektorat Ihres Manuskriptes.

Ich helfe Ihnen auch am Anfang eines Schreibvorhabens mit Feedback: Schreibcoaching.

Ich werde mich bemühen, so kurzfristig wie möglich für Sie tätig zu werden. Am besten ist jedoch, rechtzeitig Ihren gewünschten Bearbeitungszeitraum zu reservieren - am besten schreiben Sie mir jetzt gleich.

Gemeinsam holen wir das Beste aus Ihrer Erzählung. Vier Augen sehen immer mehr als zwei! Als Autor sind Sie nach dem Schreibprozess betriebsblind, egal wie erfahren Sie sind - da mache ich selbst auch keine Ausnahme. Auch ich gebe keines meiner Bücher ohne Lektorat nach außen.

Geben Sie Ihrem Buch, Ihrer Geschiche die Zeit, die sie verdient, um sorgfältig lektoriert und von Ihnen überarbeitet zu werden, damit ein guter Verlag anbeißt.

Das wird in einem professionellen Lektorat geprüft

Folgende Fragen können in einem Lektorat zB. beantwortet werden.

  • Ist der Handlungsverlauf logisch und stringent? Wie gut ist der rote Faden? Wo muss hier nachgebessert werden? Wo gibt es zB. Plotlöcher? Wo ist es zuviel?
  • Ist die Geschichte spannend? Welches Kapitel ist vielleicht noch nicht ganz so spannend?
  • Wie agieren die Figuren? Wer taugt als Sympathieträger, als Identifikationsobjekt für Ihre Leser und Leserinnen? Sind die Erzählperspektiven klar?
  • Wie gut ist Ihr Buch stilistisch? Welche Art von Sprache verwenden Sie? Wo holpert es vielleicht noch?
  • Sind die Fakten klar verständlich? Muss irgendwo nachgebessert werden, vielleicht sogar nachrecherchiert?
  • Wie gut miterlebbar sind Handlungsschauplätze?
  • ... und natürlich vieles mehr.
  • Mein Bonus: ich helfe Ihnen beim Klappentext.

Eine gute Lektorin wird die Stärken und Potenziale Ihres Textes hervorheben und mit Ihnen an der weiteren Verbesserung Ihres Textes arbeiten. Sie wird mit Ihnen an Ihrem Buch feilen - nicht gegen Sie!

Lese-Tipp: Die Selfpublisher-Bibel - "Wie Sie den passenden Lektor finden".

Lese-Tipp 2: 7 Fakten über Lektoren, die Sie (vermutlich) noch nicht kannten.

Was ein Lektorat nicht ist

Eine Lektorin ist kein Korrektor - Rechtschreibung und Grammatik sollten am Ende ein Korrektorat durchlaufen. Damit auch jedes scharfe ß dort steht, wo es hingehört!

Ich möchte hier ganz stark davor warnen, Lektorat und Korrektorat in eine Hand zu legen. Man hat hier ganz einfach das "Wald-vor-lauter-Bäumen-nicht-sehen-Problem". Weil der Lektor auf den Inhalt, die Dramaturgie usw. schaut, rutscht bei besten Deutschkenntnissen immer mal wieder was durch. Das ist so - Vorsicht also vor jenen, die was Anderes erzählen. Auch in meinem Verlag, in dem meine Salzkammergut-Krimis erscheinen, lesen das Manuskript immer (!) 2 oder gar 3 Leute. Genau aus diesen Gründen. Und es war noch immer so, dass ganz zum Schluss noch immer etwas aufgefallen ist, was ein oder zwei Mal ungesehen durchgerutscht ist.

Ein Lektor ist kein Co-Autor. Er schreibt Ihr Buch weder um noch neu.

Honorare

Die erfolgreichsten Projekte sind so individuell, wie die dahinter stehenden Menschen. Stellen Sie mir Ihr Schreibprojekt vor!

Für alle Lektoratsvarianten gilt: Sie erhalten Feedback bzw. Fragen zum Text, Änderungsvorschläge mit der Änderungsfunktion von Word sowie Tipps für die Überarbeitung Ihres Manuskriptes.

Der konkrete Seitenpreis hängt vom Zustand des Manuskripts ab.

Eine Normseite = 1500 Zeichen inkl. Leerzeichen.

Einfaches Lektorat

Einfache Prüfung Ihres Manuskripts in Hinblick auf: Stil, Sprache und Verständlichkeit.

Ab 3,70  Euro/Normseite.

Lektorat Standard Light

Prüfung Ihres Manuskripts in Hinblick auf: Stil, Sprache, Verständlichkeit, einfache Fragen der Spannung und Plausibilität der Handlung.

Ab 4,70  Euro/Normseite.

Lektorat Standard

Prüfung Ihres Manuskripts in Hinblick auf: Stil, Sprache, Verständlichkeit, Handlungsaufbau/Plot, Spannung, Plausibilität und Logik der Handlung, Figurenführung/Sympathie, Erzählperspektiven.

Ab 5,70  Euro/Normseite.

Komfort-Lektorat

Stil, Sprache, Verständlichkeit, Handlungsaufbau/Plot, Spannung, Plausibilität und Logik der Handlung, Figurenführung/Sympathie, Erzählperspektiven sowie Rückmeldung zu Genre + wie sehr Ihr Text den Genrekonventionen entspricht (was für die Verlagssuche wesentlich sein kann).

2 Lektoratsdurchgänge.

Ab 6,70 Euro/Normseite.

Deluxe-Lektorat

Wie Komfort-Lektorat.

3 Lektoratsdurchgänge.

Ab 7,70 Euro.

 

Mein Kennenlern-Angebot: 10 Seiten pauschal um 55 Euro.

 

Eilzuschlag

+ 50 bis 100 Prozent abhängig vom Zeitrahmen - falls überhaupt möglich.

Lektorat buchen

 
Ich stimme der Speicherung der Daten wie hier oben (www.einbuchschreiben.at) angegeben zu.*
Bitte rechnen Sie 7 plus 6.
 

 

Unsicher, wie ein Lektorat ablaufen wird?

Ich biete auch kleine "Häppchen" zum Kennenlernen.

Buchen Sie zB. zunächst einmal ein Lektorat für Ihr Konzept und nur wenige Seiten. Damit lernen Sie meine Arbeit kennen - und wir beide sehen, wie gut wir zusammen spielen.

Ich verrate Ihnen aber jetzt schon: viele meiner Kunden schicken mir begeisterte Rückmeldungen nach dem Coaching/Lektorat.

Noch Fragen?

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.